Benutzername: Passwort:
AutorThema: Frontscheibe
Boris408

Beiträge: 66
dabei seit: 01/2023

21.08.2023 - 11:39

Hallo Mossi Gemeinde,

ich musste bei meinem Russen die Frontscheibe raus nehmen weil ich oben am Dach eine genau am Gummi eine Durchrostung hatte . Das Loch ist zugeschweißt und die Scheibe wieder drin. Beim Wassertest hat sich leider herausgestellt, das auf der Fahrerseite unten eine Stelle undicht ist. Die undichte Stelle konnte ich schnell lokalisieren. Jetzt bräuchte ich mal ein paar Tipps welches Mittel ich unter den Gummi machen kann damit es wieder dicht wird. Bevor jemand sagt soll eine neue Dichtung nehmen weil die alte zu hart ist, das würde ich ja aber es ist partout keine mit Schlitz für den Zierrahmen zu bekommen und den wollte ich wieder dran haben. Wichtig ist das das Mittel leicht (ähnlich wie Silikon) zu verarbeiten sein muss weil ich den Gummi ja nur leicht anheben kann. Ich könnte natürlich den Keder Gummi noch einmal rausnehmen um mehr Beweglichkeit im Gummi zu bekommen.

MfG Boris

❝...❞ 👍

Boris408

Beiträge: 66
dabei seit: 01/2023

21.08.2023 - 11:43

Fronscheibenrahmen

❝...❞ 👍

Mystic-X

Beiträge: 58
dabei seit: 04/2020

21.08.2023 - 15:51

Das Zeug z.B.: https://www.liqui-moly.com/de/de/scheibenabdichtung-abtupfbar-p001459.html#6196

❝...❞ 👍

Boris408

Beiträge: 66
dabei seit: 01/2023

21.08.2023 - 16:35

Ich habe mir das hier geholt weil es auch abtupfbar ist aber man bekommt es mit einer Handpistole kaum aus der Kartusche getrückt und deswegen ist es ungeeignet weil ich ja garnicht weiß, ob etwas rausgekommen ist. Deswegen ist ja die Konsistenz so wichtig für mich.

https://petec.de/produkte/?prodid=scheiben-karosseriedichtmasse

❝...❞ 👍

Igel

Beiträge: 114
dabei seit: 01/2014

21.08.2023 - 23:00

Hallo,
früher haben wir immer Leinöl/ Firnes hinter den Scheibengummi laufen lassen. Zwei drei mal wiederholt und dann war wieder alles Dicht.
Gruß Igel

hilfreich finden: Chris601

❝...❞ 👍

zurück zur Übersicht